Zum Inhalt wechseln

Kann Low-Code die Antwort für die Herausforderungen des Einzelhandels sein?

Technology

Dez 8, 2020 - 5 minuten lesen

1304 Leveraging Low Code In The Retail Industry 416X300
Sharon Smith  Rapid Application Developer  

Als langjährige Mitarbeiterin von Objectivity hatte Sharon während ihrer 24-jährigen Karriere verschiedene Funktionen übernommen. Sie ist eine hochanalytische Teamplayerin, die durch die Arbeit in der traditionellen Entwicklung, in Supportteams und in der Geschäftsanalyse mehrere Fähigkeiten erworben hat. Derzeit arbeitet sie in der Schnellanwendungspraxis als Advanced Mendix Developer. Hier kann sie sowohl ihre technischen als auch ihre kundenorientierten Fähigkeiten einsetzen, um den agilen Teams bei Low-Code-Projekten zu helfen. 

Alle Beiträge von Sharon anzeigen
Effizienz Im Einzelhandel Ebook Thumbnail

Teilen

Inhaltsverzeichnis

  1. Herausforderungen mit Low Code bewältigen
  2. Really Simple Queuing— weil die Sicherheit an erster Stelle steht 
  3. Kommunikation im Einzelhandel — Wissen ist Macht  
  4. Audit im Einzelhandel — um sicher zu gehen 
  5. Inventur & Data Management— Fakten, Fakten, Fakten 
  6. Low-Code als Lösung für heutige und zukünftige Probleme

Bevor wir überhaupt über COVID-19 nachdenken, Einzelhändler hatten bereits vor der Pandemie Probleme Schritt zu halten mit den Lebensstiländerungen und den Anforderungen der Verbraucher nach einem persönlicheren Omnichannel-Erlebnis. Wir haben digitale Transformationen in der gesamten Einzelhandelslandschaft gesehen. Verschiedene Marken haben ihre E-Commerce-Lösungen entwickelt und das Einkaufserlebnis auf die einzelnen Verbraucher zugeschnitten.

Die Einzelhändler, die frühzeitig in die digitalen Transformationen investiert und ein umfassendes E-Commerce-Angebot angenommen haben, hatten im Jahr 2020 einen erheblichen Vorteil. Sie waren besser gerüstet, um mit den Lockdowns und Einschränkungen umzugehen. Diejenigen, die zu Beginn der digitalen Reise standen, mussten ihren Weg überprüfen und schnell reagieren, um mit den verursachten Veränderungen fertig zu werden.

Für Einzelhändler mit großem Ladenvermögen und kleinen oder keinen E-Commerce-Angeboten bestand die absolute Priorität darin, ihren Verbrauchern ein sicheres Einkaufserlebnis im Ladengeschäft zu bieten. Insgesamt mussten diese Einzelhändler enorme Anstrengungen unternehmen, um ihre Geschäftstätigkeit aufrechtzuerhalten. Diese Bemühungen sind ohne Hilfe einfach nicht nachhaltig, selbst für Unternehmen, die sich über Wasser halten konnten.

 Herausforderungen mit Low Code bewältigen

Unabhängig davon, wo sich ein Einzelhändler auf seinem Weg zur digitalen Transformation befindet, möchte er häufig unsere Hilfe und Beratung in Form von agilen Lösungen, die einen großen Einfluss haben können. Einzelhändler, die eine beschleunigte digitale Transformation benötigen, ohne eine in ihrem aktuellen Plan zu haben, können es sich nicht leisten, auf die Implementierung eines benutzerdefinierten Standardpakets (COTS) zu warten. Unternehmen mit großen digitalen Transformationen im Hintergrund können angesichts der unmittelbaren Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind, Schwierigkeiten haben, sie schnell in den Vordergrund zu rücken. Selbst die Einzelhändler am Ende ihrer Reise zur digitalen Transformation können sich ganz neuen Herausforderungen stellen, die auch COVID-19 mit sich brachte. Viele dieser Probleme wurden nie in Betracht gezogen und können von den neuen Systemen nicht agil angegangen werden.

Die Herausforderungen für Einzelhändler lassen sich in mehrere Kategorien einteilen. Erstens muss den Verbrauchern ein sicheres Einkaufserlebnis geboten werden. Dann müssen sie sich mit den Problemen der Mitarbeiter des Einzelhändlers befassen, um sicherzustellen, dass sie betreut werden. Die Unternehmen müssen sich auch darauf konzentrieren, den normalen Betrieb so reibungslos wie möglich zu gestalten. Wir haben gesehen, dass Verbraucher Einzelhändler bevorzugen, die sich um das Wohl ihrer Kunden und ihrer Mitarbeiter sorgen. Die meisten dieser Herausforderungen werden durch Kommunikation untermauert. Wir wissen, dass es einen Unterschied macht, die richtige Botschaft zur richtigen Zeit an die richtigen Leute zu bringen. Verbraucher müssen sehen, dass Einzelhändler ihre Änderungen in Bezug auf Einkaufszeiten und Ladengeschäfte proaktiv teilen, damit sie sich sicher und informiert fühlen. Die Mitarbeiter müssen nachweisen können, dass sie wirklich betreut und entsprechend geschult werden. Die Ladengeschäfte müssen auf Gesundheit und Sicherheit geprüft werden. Abwesenheiten und Regierungsrichtlinien müssen proaktiv verwaltet werden, insbesondere wenn Risiken identifiziert werden.

Unsere Erfahrung sowohl mit dem Betrieb von Einzelhändlern als auch mit Low-Code-Lösungen lässt uns glauben, dass Low-Code-Transformationen zu diesem Zeitpunkt für Einzelhändler der Retter sein können. Nachdem wir bereits vor der Pandemie Low-Code in Einzelhandelsumgebungen mit großem Erfolg und vielen Vorteilen getestet haben, sind wir der Ansicht, dass die Agilität und Geschwindigkeit, die Low-Code-Lösungen bieten, ein echter Game-Changer darstellen kann. Wenn Einzelhändler ihm eine Chance geben und ihn mit Bedacht einsetzen, kann Low-Code viele der Probleme beheben, mit denen die Branche derzeit konfrontiert ist. 

Really Simple Queuing— weil die Sicherheit an erster Stelle steht 

Wir haben uns sehr gefreut, mit Coventry Business Improvement District und Visit Coventry zusammenzuarbeiten, um einen stadtweiten Einkauf nach Terminvereinbarung anzubieten. Really Simple Queuing (RSQ) ist eine mobilfreundliche Webanwendung, die schnelle Warteschlangen- und Check-in-Dienste für Einzelhandels- und Gaststättenbetriebe im Stadtzentrum von Coventry und im Großraum Coventry ermöglicht.

RSQ nutzt die integrierte Sicherheit und Skalierbarkeit von Mendix, einer führenden Low-Code-Plattform, sodass Verbraucher sicher einkaufen und Unternehmen ihre Kapazität im Geschäft einfach überwachen und verwalten können. Darüber hinaus können Hotelunternehmen Track & Trace-Informationen sicher sammeln und speichern, die nach 28 Tagen automatisch gelöscht werden. Die hohe Produktivität und Flexibilität der Mendix-Plattform ermöglichte es uns, die Lösung schnell zu entwickeln und gleichzeitig auf neue lokale und regionale Lockdown-Vorschriften zu reagieren.  

Kommunikation im Einzelhandel — Wissen ist Macht  

Wie bereits erwähnt, haben wir für einen unserer Einzelhandelskunden eine Mendix-Lösung erprobt, um die Kommunikationseffizienz zwischen der Zentrale und ihren Filialen zu verbessern, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf geschäftskritischen Maßnahmen liegt. Dies war bereits vor der Pandemie äußerst wichtig und ermöglichte einen gezielten Kommunikationsansatz mit integrierter Prüfung der Einhaltung der erforderlichen Maßnahmen. Es erhöhte auch die Effizienz und reduzierte den Verwaltungsaufwand auf allen Ebenen. Sie können sich vorstellen, was für ein Game-Changer dies während der Sperrung war, in Bezug auf Kommunikation und andere Aktionen, die im Fall dieses Kunden an Hunderte von Geschäften in über einem Dutzend Ländern gesendet werden müssen. 

Audit im Einzelhandel — um sicher zu gehen 

Wir sehen enorme Vorteile bei der Verwendung von Low-Code, um einige der zusätzlichen Sicherheitsaufgaben zu bewältigen, die sich in diesem Jahr ergeben haben. Die elektronische Prüfung von Sicherheitsüberprüfungen, die regelmäßig auf einem Handgerät durchgeführt werden können, ist nur eine der Möglichkeiten, mit denen Low-Code die von Mitarbeitern ausgeführten Aufgaben im Geschäft optimieren kann. Das ist wichtig, um eine sichere Arbeits- und Einkaufsumgebung zu gewährleisten. Wir wissen, dass die traditionelle Entwicklung auch eine solche Funktionalität bieten kann, aber wir glauben, dass Low-Code-Plattformen dies dank ihrer visuellen Designfähigkeiten mit erheblich verkürzter Entwicklungszeit implementieren können. Anstatt zu codieren, können Entwickler Drag-and-Drop-Komponenten und modellgesteuerte Logik über eine grafische Benutzeroberfläche verwenden. All dies bedeutet, zusammen mit automatisierten Tests, dass der Geschäftsmehrwert deutlich früher geliefert werden kann. Mit der Low-Code-Entwicklung können sich Unternehmen schnell an Marktveränderungen und Kundenbedürfnisse anpassen. Es ist ein echter Lebensretter für den Einzelhandel, welcher derzeit solche agilen Lösungen benötigt. 

Inventur & Data Management— Fakten, Fakten, Fakten 

Ein weiterer Bereich, in dem unsere Kunden Probleme haben, ist die Aufrechterhaltung der Lieferkette und der Umgang mit Lagerbeständen. Die Herausforderung ist sicherzustellen, dass die richtigen Waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Low-Code-Plattformen sind mit innovativen und benutzerfreundlichen Datenintegrations-Verbindungen ausgestattet. Wir können diese Low-Code-Plattformkomponenten nutzen, um Lösungen zu ermöglichen, mit denen Daten aus jedem Betriebssystem schnell und einfach angezeigt werden können, um die Transparenz von Lagerbeständen und Lieferketten zu gewährleisten. Wir sehen insbesondere Low-Code-Plattformen in der Lage die Lücken bei der Behebung von Lagerungsproblemen während der Pandemie zu schließen. Beispielsweise können Low-Code-Lösungen Einzelhändler beim Transport ihrer Lagerbestände von geschlossenen zu offenen Filialen oder bei Online-Einkäufen vom Lager zum Kunden unterstützen. Die Verwendung von Datenverbindungs-Integrationen in die bestehenden Systeme mit einer Low-Code-Anwendung anstelle teurer und zeitaufwändiger Änderungen am Altsystem ist häufig effizienter. 

Low-Code als Lösung für heutige und zukünftige Probleme

Die Low-Code-Entwicklung ermöglicht Innovationen in einem unglaublichen Tempo. Angesichts des ständig wettbewerbsorientierten Charakters des Einzelhandels und der derzeit steigenden Nachfrage nach diesen Unternehmen scheint es uns, dass strategisch zielgerichtete Low-Code-Lösungen Einzelhändler immens unterstützen können.

Mit der zusätzlichen Möglichkeit, auf Omnichannel-Ebene effektiv in Legacy-Systeme zu integrieren, könnten wir geschäftskritische Lösungen für Probleme auf den Markt bringen, die während der Pandemie aufgetreten sind. Wir können Einzelhändlern die begehrte Geschäftsagilität bieten, indem wir Kosten senken und Entwicklungszyklen durch den Einsatz von Low-Code-Plattformen beschleunigen. Auf diese Weise können wir ihre aktuellen Probleme lösen und sie auf zukünftige Herausforderungen vorbereiten.

Effizienz Im Einzelhandel Ebook Thumbnail
Sharon Smith  Rapid Application Developer  

Als langjährige Mitarbeiterin von Objectivity hatte Sharon während ihrer 24-jährigen Karriere verschiedene Funktionen übernommen. Sie ist eine hochanalytische Teamplayerin, die durch die Arbeit in der traditionellen Entwicklung, in Supportteams und in der Geschäftsanalyse mehrere Fähigkeiten erworben hat. Derzeit arbeitet sie in der Schnellanwendungspraxis als Advanced Mendix Developer. Hier kann sie sowohl ihre technischen als auch ihre kundenorientierten Fähigkeiten einsetzen, um den agilen Teams bei Low-Code-Projekten zu helfen. 

Alle Beiträge von Sharon anzeigen

Kontakt

Starten Sie Ihr Projekt mit Objectivity

CTA Pattern - Contact - Middle

Wir verwenden erforderliche Cookies für die Funktionalität unserer Website, sowie optionale Cookies zur Analyse, Leistung und/oder für Marketingzwecke. Das Sammeln und Berichten von Information durch optionale Cookies hilft uns dabei unsere Website zu verbessern und Ihnen Informationen über uns und unser Angebot zukommen zu lassen. Weitere Informationen und das Aussetzen von Cookies, finden Sie in unseren Cookie-Einstellungen.