Zum Inhalt wechseln
Pattern - Header - Left Pattern - Header - Left

Weiterentwicklung des digitalen Marktplatzes für ImmoScout24

Pattern - Header - Left Pattern - Header - Left
Case Study Building A Digital Marketplace 800X400
ImmobilienScout24

ImmobilienScout24

ImmobilienScout24 ist Deutschlands führender digitaler Immobilien-Marktplatz. Monatlich unterstützt das Unternehmen über 20 Millionen Menschen auf dem Online-Marktplatz, ihre Traumimmobilie zu finden. Egal ob privat oder gewerblich, mieten oder vermieten, kaufen oder verkaufen: Die Plattform ist für 50 % der Verbraucher die erste Wahl unter den digitalen Immobilienplattformen. Sie bietet umfassende Dienstleistungen, inklusive offizielle Dokumente und Darlehensverträge.

Einführung

Die Immobilienbranche ist hart umkämpft. Um seine führende Position zu behaupten, muss ImmobilienScout24 neue Funktionen schnell validieren, weiterentwickeln und einsetzen. Dies erfordert technisches Know-how und Zusammenarbeit mit einem innovativen Technologiepartner. Um ein dynamisches Wachstum aufrechtzuerhalten, ist es erforderlich, dass viele Mitarbeiter parallel arbeiten.

ImmobilienScout24 hat daher beschlossen, eine große Anwendung in integrierte Mikroservices zu unterteilen. Das Unternehmen wollte spezielle Teams einsetzen, um die relevanten Mikroservices für verschiedene Geschäftssegmente zu entwickeln. Diese Teams müssen eng mit den Business-Verantwortlichen zusammenarbeiten. Somit wird eine Organisation geschaffen, welche in der Lage ist die Anforderungen der Endbenutzer schnell zu erfüllen.

Dieser digitale Marktplatz wird in allen Bereichen des Immobiliengeschäfts (B2B, B2C, C2C) eingesetzt. Die Einführung neuer Funktionen wie eine Immobilien-Software oder die Weiterentwicklung alter Funktionen erfordert daher einen erheblichen technischen Aufwand, sowie eine schnelle Bereitstellung. Deshalb hat sich ImmoScout24 entschieden diese Ziele gemeinsam mit Objectivity anzugehen. 

 

Strategieplanung

Um sicherzustellen, dass der digitale Marktplatz für Verbraucher relevant bleibt, muss ImmoScout24 sein Produkt ständig neu erfinden. Somit hatte das Unternehmen seinen Ansatz dahingehend geändert, eine Reihe von dezentralen, auf Mikroservices ausgerichtete Hubs, zu verwenden. Es waren unabhängige, agile Teams nötig, welche die Verantwortung für die Umsetzung der Geschäftsziele übernahmen und bei der Entwicklung der Lösung erfolgreich zusammenarbeiteten.

Objectivity verhalf dabei die Ziele genau zu definieren und die technische Implementierungen zu empfehlen und gemäß zu liefern. Laut der DevOps-Methodik richten wir jegliche Implementierung an den Geschäftsanforderungen aus, so dass die Lösung für Nutzer rund um die Uhr verfügbar bleibt.

Produktdesign & Implementierung

Eine der Hauptaufgaben bestand darin, die Integration der ImmoScout24-Plattform in das Rechenzentrum der Schufa zu übernehmen. Verbraucher können somit problemlos und schnell eine Schufa-Auskunft erhalten.

Unsere Experten haben direkt mit der Schufa zusammengearbeitet, um das Modul neu aufzusetzen und neue Geschäftsziele einzuführen. Wir haben Co-Design-Workshops abgehalten und das neue Modul mit Java-basierten Technologien und der AWS Cloud erstellt, somit ist es sowohl auf Mobilgeräten als auch auf Desktop-Geräten voll funktionsfähig.

Testimonials Pattern - Right

Mit Objectivity haben wir viele Hindernisse überwunden und außergewöhnliche Produkte erzielt. Eines der wichtigsten Produkte war dabei die Umsetzung der SCHUFA bei Scout24. Auch die aktuelle Bewerbermappe, welches uns einen neuen Weg eröffnete, Bewerbern mit Eigentümern enger in Kontakt zu bringen, war eine großer Erfolgauch in Bezug auf die strategische Ausrichtung wohin sich Scout24 in den nächsten Jahren entwickeln wird. Hauptgrund und Antrieb für die Zusammenarbeit ist es, einzigartige Produkte zu entwickeln, welche sich auf die Lösung der großen Herausforderungen konzentrieren, mit denen Bewerber auf der Suche nach einem neuen Zuhause in Deutschland konfrontiert sind. Um diese Art von Produkten überhaupt realisieren zu können, besprechen wir gemeinsam die Möglichkeiten, wie solch ein Produkt auf den Markt gebacht werden kann und welche technischen Hindernisse dabei möglicherweise zu erwarten sind. Darauf aufbauend lernen wir voneinander und wachsen als Team stärker zusammen. Ich kann Objectivity als Partner nur weiterempfehlen, da sie auf einem sehr hohen professionellen Niveau und mit einer ausgeprägten Einstellung zum Business hinter den Produkten stehen und ebenfalls auf technischer Ebene die Hürden ohne Probleme überwältigen.

Diep Khac Vu

Product Owner

Das Ergebnis

Mit unseren engagierten Teams entwickelt ImmoScout24 seinen digitalen Marktplatz immer weiter. Wir sind in der Lage innerhalb weniger Tage einen Prototyp der nötigen Funktion zu entwickeln, die mit den Benutzern validiert und dann integriert werden kann. Dank unseres agilen Ansatzes können wir dringende Aufgaben schnell neu priorisieren oder unsere Arbeitsmethodik insgesamt ändern, um die geschäftlichen Anforderungen des Kunden zu erfüllen.

 

Zusammenfassung

Objectivity hat eine technische Neugestaltung entworfen und wichtige innovative Integrationen entwickelt und implementiert - z. B. die Schufa-Auskunftsfunktion. Mit dieser auf dem digitalen Marktplatz sehr beliebten Funktion, können Verbraucher direkt ihre Schufa-Auskunft einsehen.

Durch Wissenstransfer und Wissensaustausch, einer engen Zusammenarbeit und einem proaktiven Ansatz, wurde Objectivity zu einem Digital Enabler und einem Bestandteil des ImmoScout24-Geschäftsmodels. Wir erfreuen uns über die erfolgreiche Zusammenarbeit seit 2013.

Fallstudien

01 / 02

Kontakt

Starten Sie Ihr Projekt mit Objectivity

CTA Pattern - Contact - Middle

Wir verwenden erforderliche Cookies für die Funktionalität unserer Webseite, sowie optionale Cookies zur Analyse, Leistung und/oder für Marketingzwecke. Das Sammeln und Berichten von Information durch optionale Cookies hilft uns dabei unsere Website zu verbessern und Ihnen Informationen über uns und unser Angebot zukommen zu lassen. Weitere Informationen und das Aussetzen von Cookies, finden Sie in unseren Cookie-Einstellungen.